Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Kulturveranstaltungen Detail

Mr. President First

Ort: Stadthalle, Gunzenhausen

Mr. President First

Datum: 19.10.2019
Zeit: 19:30 Uhr
Infotelefon: 09831/508-109

Boulevard- Schauspiel von Stefan Zimmermann 

Foto © a.gon 

Eine Gruppe von Milliardären gründet eine neue Partei und macht den einflussreichen Fernsehstar Edward Tishler zu ihrem Präsidentschaftskandidaten. Geschickt nutzt man die moderne Vielfalt der Medienkanäle, Tishlers Umfragewerte schnellen in die Höhe, die Partei feiert ihn. Als Tishler jedoch beginnt, seine streng vorgegebene Rolle zu verlassen, wendet sich das Blatt zugunsten des politischen Gegners. Schlimmer noch: Tishlers Freundin Emely trennt sich von ihm und wird zur Kandidatin der Gegenpartei. Während Tishler mehr und mehr an Werten und Zielen seiner Partei zu zweifeln beginnt, zeigt die von der Presse auf Schritt und Tritt begleitete Emely großes Potential und steigt in der Wählergunst. Während einer Reality-Show kommt es im Fernsehen zu einem unerwarteten Showdown zwischen Edward und Emely…

Man muss nicht lange suchen, um die Steilvorlage für dieses Boulevardstück zu entdecken. Bei allem Dialogwitz, aller Situationskomik geht es hier nicht um simples Trump-Bashing, sondern um die Frage, wie sich die Spielregeln der politischen Willensbildung und auch -manipulation in Zeiten noch nie dagewesener Medienvielfalt verändern.

Eine ebenso spannende wie unterhaltsame Auseinandersetzung mit dem Rechtspopulismus.

Stefan Zimmermann, Autor und Regisseur des Abends, über Mr. President First:

„Dies ist kein Stück über Donald Trump. Es ist vieles andere: Eine Komödie, ein Schauspiel, ein Polit-Thriller, eine Satire, aber keine historische Dokumentation. Die Handlung und die Personen sind frei erfunden. Allerdings ist die Handlung inspiriert vom tatsächlichen Zeitgeschehen. Noch vor wenigen Jahren wäre diese Geschichte als unglaubwürdige Übertreibung verstanden worden.

Heute wissen wir, dass eine solche Geschichte denkbar ist.“

Mit:

Max Volkert Martens
Edward Tishler

Katharina Pütter
Emely Harper

Lutz Bembenneck
Norman Craig

Angelika Auer
Olivia Sailor

Dirk Hermann
Peter Westham

Lesley Higl
Patricia Sanchez

Foto © Marina Maisel

Veranstalter

Stadt Gunzenhausen, Kulturbüro
Rathausstraße 12
91710 Gunzenhausen

Tel.: 09831/508-109
Fax: 09831/508-567
E-Mail:

Veranstaltungsort

Stadthalle Gunzenhausen 
Isle- Platz 1
91710 Gunzenhausen
Tel.:09831/508-109
www.stadthalle-gunzenhausen.de

Zurück

Copyright 2019 Stadt Gunzenhausen